Artikel mit dem Tag "Empfehlung"



Über dem Rauschen – wie Content Menschen und Marken verbindet (Lanzerstorfer, 2021)
Bücherberg · 26. August 2021
Yeah! Ich bin über deinem Rauschen! Das freut mich. Denn die Informationsflut, die heute auf allen Kanälen auf uns einprasselt, ist riesig. Um nicht unterzugehen, müssen wir alle Content ausblenden. Auch du machst das. Unbewusst. Damit du dich auf Inhalte konzentrieren kannst, die für dich relevant sind. Paul Lanzerstorfers «Über dem Rauschen» zeigt dir, aus welchem Material du dir ein Floss bauen kannst, um mit deiner Marke auf der Informationsflut zu surfen.

Helvetias Töchter – Kampf, Streik, Stimmrecht: Acht Frauengeschichten aus der Schweiz von 1846 bis 2019 (Brügger, 2021)
Bücherberg · 03. August 2021
Anhand der Geschichte von acht fiktiven Frauen – aus unterschiedlichen Epochen, Gesellschaftsschichten und Regionen – erzählt Journalistin und Historikerin Nadine A. Brügger vom langen Weg zur Gleichstellung in der Schweiz. Es gibt noch viel zu tun!

Das Geräusch einer Schnecke beim Essen (Bailey, 2014)
Bücherberg · 05. Juli 2021
Was tut man, wenn man nichts mehr tun kann? Eine unbekannte Krankheit fesselt Journalistin Elisabeth Bailey ans Bett. Ihre Tage verbringt sie in der Horizontalen. Alleine. Bis eine kleine Schnecke zur ihrer Begleiterin wird.

Politisches Framing: Wie eine Nation sich ihr Denken einredet – und daraus Politik macht (Wehling, 2018)
Bücherberg · 03. Juni 2021
Unser Gehirn mag es einfach. Um zu verstehen, greift es auf Frames (Deutungsrahmen) zurück, die auf bereits erlebten Bewegungsabläufen, Gefühlen, Gerüchen und visuellen Erinnerungen basieren. Elisabeth Wehling führt in diesem Buch in die Theorie des Framings ein und zeigt auf, dass Fakten in der Politik weit weniger entscheidend sind, als allgemein angenommen. Viel bedeutender sind Frames. Sie beeinflussen unmittelbar unsere Gefühle und unser Handeln...

Es lebe der Generalist! Warum gerade sie in einer spezialisierten Welt erfolgreicher sind (Epstein, 2020)
Bücherberg · 03. Mai 2021
Du musst dich nicht spezialisieren, um erfolgreich zu sein. Wir brauchen Generalistinnen und Generalisten! Denn die Zukunft bahnbrechender Entdeckungen hängt von der Öffnung des Horizonts ab. Epsteins Buch ist ein Plädoyer dafür, immer wieder über den Tellerrand zu schauen und Generalismus nicht nur zuzulassen, sondern ihn auch zu fördern.

Was wäre, wenn... 33 Szenarien, die unsere Welt neu denken (Koch, 2021)
Bücherberg · 19. April 2021
Magst du Gedankenspiele? Ich? Ja! In seiner knackigen Kolumnensammlung präsentiert uns Christoph Koch gut recherchierte, alternative Szenarien. Ein Buch für Menschen, die die Welt neu denken wollen.

Neugier – So schaffen Sie Lust auf Neues und Veränderung (Naughton, 2018)
Bücherberg · 22. März 2021
Dieses Buch über Neugier macht neugierig. Carl Naughton zeigt, wie es gelingt sich selbst aber auch andere neugieriger zu machen und für Neues zu gewinnen.

Eine kurze Geschichte der Menschheit (Harari, 2018)
Bücherberg · 16. März 2021
Dieses Buch stellt mehr Fragen, als dass es Antworten liefert. Und doch erklärt es einiges! Yuval Noah Harari nimmt uns mit auf eine Reise von den Menschenaffen bis zum Cyborg. Mit Blick auf das grosse Panorama unserer Geschichte stellt er die Frage: «Wohin wollen wir jetzt gehen?»

Make every Word count (Provost, 1980)
Bücherberg · 15. Februar 2021
In diesem Buch zählt jedes Wort. Du lernst, wie du Texte schreibst, die funktionieren. Gleichzeitig wirst du ganz nahe an deine Leserinnen und Leser heranrücken. Denn wie Provost so schön sagt: «The Reader runs the Show.»

EINSPRUCH! Verschwörungsmythen und Fake News kontern (Brodnig, 2021)
Bücherberg · 02. Februar 2021
Dieses Buch empfehle ich allen, die geschickter diskutieren wollen, denen Fakten wichtig sind und die ihre Argumente auch bei aufgeladenen Themen zur Geltung bringen wollen.